Gabriele Quinque
Kontakt & Vita
Tempelschlaf
Tempelschlaf & Ibiza
TS-Ausbildung 2018
online schmökern
Quaternarium
Liebe im Gastmahl
Jupiter
Nereiden
Leukothea Gedicht
Zweite Geburt
Katastrophe positiv
Mythos Inanna
Pietà
Pistis Sophia
Asklepios
Heilung & Heiligung
Prometheus
Sisyphos im Amt
Amor und Psyche
"Ich bin" Worte Jesu
Das Goldene Kind
Heilige Familie
Absolut & Relativ
Zwielicht im Licht
Sexualmagie
Mythologie
mp3 Mysterienbünde
Tattva V. Interview
Drei meiner Bücher
Buchempfehlungen
Links
AKTUELLES
Öfftl. Vorträge 2018
Seminarprogramm 2018
Gästebuch

Seminare in Frankfurt am Main 

Die Themen dieser Seminare werden durch die

abendländische Mystik der Rosenkreuzer erschlossen

und vor dem Hintergrund der Hermetischen Philosophie interpretiert.



2018




Wochenendkurs:
Sa. 24. – So. 25. Februar 2018, täglich von 10-18 Uhr


DANTE ALIGHIERI

Die Göttliche Komödie als Gleichnis

der Tempelritter-Einweihungen

Leitung: Gabriele Quinque
Kosten: 170 € incl. 19% Mwst.



Wochenendkurs (Karfreitag/Ostersamstag):

Sa. 30. – So. 31. März 2018, täglich von 10-18 Uhr

DAS JOHANNES-EVANGELIUM

Die magische Schrift als Gleichnis
antiker Kulte und Initiationsriten

Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 170 € incl. 19% Mwst.


Eintägiger Kurs am Feiertag:

Dienstag, 1. Mai 2018, von 10-18 Uhr

DIE ZAUBERFLÖTE

UND DIE FREIMAURER

(...) das Gelübde still in mir erneut,
das mich als Glied in eure Kette bindet,
Morgenlandfahrer im uralten Bund,
der nirgend Heimat hat im Erdenrund,
doch immer neu geheime
Diener findet. (...) Zitat: Hermann Hesse

Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 90 € incl. 19% Mwst.



Wochenendkurs:

Sa. 12. – So. 13. Mai 2018, täglich von 10 -18 Uhr 

PLATON:
SONNENSTAAT
UND JENSEITSKUNDE 

Wie ein geweihter Philosoph das Wesentliche für Geist
und Seele offenbart und es vor der Profanität zu schützen weiß

Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 170 € incl. 19% Mwst.

 


Wochenendkurs (Pfingsten):

Sa. 19. – So. 20. Mai 2018, täglich von 10-18 Uhr

FAUST I UND FAUST II

Wer immer strebend sich bemüht,

den können wir erlösen.

Das mystische Weben von Himmel und Hölle in
der Seele des Berufenen hat Goethe in
brillanter Weise und in unsterblichen Worten festgehalten
und der ganzen Menscheit zum Geschek gemacht.

Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 170 € incl. 19% Mwst.



Wochenendkurs:

Sa. 9. – So. 10. Juni 2018, täglich von 10-18 Uhr

DER GRAL UND PARZIVAL

ALS WEG ZUR SEBSTERKENNTNIS

Das Land und der König sind eins.

Diese Metapher lässt sich umsetzen in:

Das Schicksal und die Person sind eins.

Eine andere Formulierung stammt aus der Astrologie:

Charakter plus Raum und Zeit gleich Schicksal.

Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 170 € incl. 19% Mwst.



Fünftägiger Wochenkurs:

Mo. 23. - Fr. 27. Juli 2018, täglich von 10-18 Uhr

AI:
ASTROSOPHIE ALS BERUFUNG

In diesem Seminar erlernen Sie die mythologisch geprägte
Sprache der Astrosophie, um sich gegebenenfalls
auf den Beruf des Astrologen vorzubereiten.
Das Ziel dieser Grundlagenvermittlung liegt in dem
anwendbaren Verständnis des Tierkreises.
In bildhafter Form werden Sie in das analoge Weltbild
der Astrosophie eingeführt.
Ihnen erschließen sich die Achsen Aszendent-Deszendent,
Imum Coeli-Medium Coeli und die Qualität der
vier Quadranten, der zehn Planeten und zwölf Häuser.


Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 300 € incl. 19% Mwst.

 


Fünftägiger Wochenkurs:

Mo. 30. Juli – Fr. 3. August 2018, täglich von 10-18 Uhr

AII:

ASTROSOPHIE ALS ERKENNTNISWEG

Mit astrologischen Vorkenntnissen
bietet Ihnen dieser Kurs eine gute Möglichkeit,
Ihr Wissen zu vertiefen und Ihrer analogen Sichtweise
einen größeren Rahmen zu schenken.
Sie intensivieren Ihr Verständnis für die Bedeutung der Aspekte
und Planetenkombinationen und erlernen, die verschiedenen Aussagen der
Planeten in der Bedürfnispyramide nach Maslow zu betrachten.
So wachsen Sie immer mehr in die Fähigkeit hinein,
die Strukturdeutung des Horoskopes unabhängig von
Nachschlagewerken vorzunehmen.
Eine leicht nachvollziehbare Anleitung ermutigt Sie,
eigene Versuche zur Interpretation
eines Geburtshoroskopes zu unternehmen.

Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 300 € incl. 19% Mwst.



Fünftägiger Kurs:
Mo. 27. - Fr. 31. August 2018, täglich von 10-18 Uhr

AIII:
ASTROSOPHIE ALS KUNST

Sonne und Mond, Vater und Mutter

Eltern erscheinen als Torhüter vor dem Portal,
das in das Heiligtum der Übereltern führt: zu Gott und Göttin.
Das Drama der biologischen Abstammung gilt es zu durchschauen.
Denn einmal sollte der Tag kommen, an dem man beginnt,
seine Projektionen auf die Eltern zu erkennen.

Venus und Mars, Eros, Philia und Agape

Dieses Lieblingsthema des Menschen hat viele Dimensionen.
Mit den Botschaften von Mars und Venus lernen wir,
den Sinn von Liebesleid und Liebesfreud in einem größeren Licht zu sehen.
Sich damit auseinander zu setzen, löst Konflikte mit dem ältesten Thema der Welt.
Die Liebe ist ein den Menschen von den Göttern geschenkter heilsamer Wahnsinn,
damit sie die Wahrheit und die verlorene Unsterblichkeit der Seele wiederfinden.
(Platon: Phaidon)

Saturn und Pluto, die dunklen Fürsten

Saturn darf nicht mit dem Schöpfergott gleichgestellt werden,
aber er hat seinen Anteil daran.
Als Herr der materiellen Welt stellt er sich Gott gegenüber,
tritt aus Seiner Einheit heraus,
um aus amorphem Sein irdische Formen zu kristallisieren.
Der Antagonist zu Güte und Barmherzigkeit wartet mit
Unerbittlichkeit und Strenge auf.
Solange ein Mensch sich allein mit seiner sichtbaren Lebendigkeit identifiziert,
empfindet er den Abstieg in das Schattenreich des Hades als Anstrengung.
Denn dort enden alle menschlichen Täuschungen.
Jeder kann sich selbst ein Leben lang an der Nase herumführen,
aber wenn er von Hermes vor den Gott der Unterwelt geführt wird,
bleibt nur das Wesentliche übrig.
Hier klärt sich dann, ob der Mensch schon gelernt hat,
sich mit dem Ganzen zu identifizieren oder ob er sich an der
Illusion des Sonderseins festklammert.
Im letzteren Fall konfrontiert Pluto gnadenlos
mit der Wirklichkeit und entthront den falschen König.

 
Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 300 € incl. 19% Mwst.




Dreitägiger Kurs:
Fr. 14. – So. 16. September 2018, täglich von 10-18 Uhr

TAROT ALS WEISHEITSBUCH
Die 22 Arcana als Stationen auf dem Erkenntnisweg

Der Tarot ist einer der Schlüssel zu tradiertem Mysterienwissen
und ermöglicht den metaphysischen Blick in verborgene
Kammern höherer Einsicht.


Leitung: Gabriele Quinque
Kosten: 220 € incl. 19% Mwst.





Dreitägiger
Kurs:
Mi. 3. (Tag der Deut. Einheit) – Fr. 5. Oktober 2018, täglich von 10-18 Uhr

OPPOSITION ODER CHANCE
Die sechs Achsen im Tierkreis als Offenbarung
von Begegnung und Schatten in der Lehre der Astrosophie

Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 220 € incl. 19% Mwst.



Wochenendkurs:

Sa. 17. – So. 18. November 2018, täglich von 10-18 Uhr

DAS MATTHÄUS-EVANGELIUM

Lesungen und Deutungen dieser Schrift

als Schlüssel zum Himmelreich

Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 170 € incl. 19% Mwst.



Wochenendkurs:

Sa. 15. – So. 16. Dezember 2018, täglich von 10-18 Uhr

DER KABBALISTISCHE LEBENSBAUM

Zwischen den Sephiroth vermitteln 22 Pfade, die sich
analog mit der Großen Arcana des Tarot verbinden.


Bitte beachten Sie:

In diesem Kurs befindet sich auf dem Pfad von Aleph
nicht der Narr, sondern der Magier,

wie es vor dem Einwirken des Golden Dawn üblich war.

Leitung: Gabriele Quinque

Kosten: 170 € incl. 19% Mwst.





Wenn Sie sich für eine Teilnahme an diesen Seminaren interessieren, so melden Sie sich online bei:

gabriele.quinque@gmx.de

oder Tel: 06109-723579


Veranstaltungsort: Marktstraße 132, 60388 Frankfurt am Main.

Wenn Sie Fragen haben, teile ich Ihnen gern weitere Details mit.

 

Auf ein Kennenlernen oder Wiedersehen

freut sich mit besten Grüßen,

Gabriele Quinque

 

 

 

 

to Top of Page